Das Logo zeigt einen aufsteigenden Hessenlöwen in Blau unter dem Schriftzug Gemeinsam Sicher im Straßenverkehr der einen Schild mit Blasonierung hält, welche einen PKW in Frontalansicht darstellt

Im Straßenverkehr

Auf den hessischen Straßen ist einiges los. Dabei liegt uns eines besonders am Herzen: Ihre Sicherheit!

Als hessische Polizei schreiben wir vor allem die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer groß. Daher haben wir unter dem Motto „Gemeinsam Sicher im Straßenverkehr“ auch unsere verschiedenen Angebote zur Verkehrsprävention zusammengefasst: Von der Schulwegsicherung über die Radfahrausbildung in den Jugendverkehrsschulen, den Schutz von „schwächeren“ Verkehrsteilnehmern (Kinder, Radfahrer und Senioren) bis hin zu Geschwindigkeitskontrollen und der Bekämpfung von Posern, Rasern und Tunern.

Sicher im Straßenverkehr

Hier haben wir für Sie alle Programme der hessischen Polizei zusammengefasst, um Ihre Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen

Die hessischen Seniorinnen und Senioren sind mobil – und sollen es bleiben! Hierzu sensibilisieren wir mit unseren Präventionsangeboten für die besonderen Herausforderungen für ältere Bürgerinnen und Bürger im Straßenverkehr, werben bei Pedelec-Fahrerinnen und – Fahrern für das Tragen von Fahrradhelmen, bieten Sicherheitstrainings an und informieren über neueste Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Sicherheit im Straßenverkehr.

Vor allem in den warmen Monaten des Jahres erfreut sich das Motorradfahren in Hessen großer Beliebtheit. Im Sinne der Sicherheit der Bikerinnen und Biker führen wir daher in dieser Zeit verstärkt Verkehrskontrollen durch. Ebenso wurde vor mehreren Jahren das Bike-Konzept Hessen entwickelt, um die Unfallzahlen der Motoradfahrerinnen und -fahrer zu reduzieren. Im Rahmen dessen werden jedes Jahr sogenannte Biker-Safety- Touren angeboten. Dabei werden durch Polizeibeamte geführte unfallträchtige Strecken abgefahren und die Teilnehmer hinsichtlich der Gefahren sensibilisiert.

Der Führerschein ist für viele junge Erwachsene ein großer und wichtiger Schritt. Als hessische Polizei möchten wir diesen Schritt begleiten und sensibilisieren daher frühzeitig für verschiedene Gefahren im Straßenverkehr.
Bei Vor-Ort-Veranstaltungen an weiterführenden Schulen schildern Angehörige der sogenannten „Rettungskette“ u. a. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, wie sie persönlich tragische Verkehrsunfälle mit Todesfolge oder schwersten Verletzungen wahrgenommen und erlebt haben. Begleitend durch die Darstellung von Unfallfotos und Videos sollen die Schüler ihr Verhalten im Straßenverkehr überdenken und nachhaltig verändern.

Das Konzept „Schule beginnt“ beinhaltet Maßnahmen von Schulwegsicherung und Schulwegtraining über Schülerlotsenausbildung bis hin zu Geschwindigkeitskontrollen nach den Ferien mit sogenannten „Blitz für Kids“ Aktionen, bei denen die Polizei gemeinsam mit Schülern der betreffenden Schule Verkehrssünder in den Fokus nimmt.

Motorradprävention

Ein Motorradfahrer mit erhobenem Zeigefinger und dem Schriftzug "Wie stehen deine Sterne? Überlasse nichts dem Unfall!"

Bike Konzept Hessen

Eigenverantwortung und Rücksichtnahme

Du hast es in der Hand – Überlasse nichts dem Unfall! Eine Kampagne zur Sensibilisierung von Bikerinnen und Bikern